Shopping 2016 – was dieses Jahr in ist

Shopping 2016 – was dieses Jahr in ist

Die wichtigsten Produkt-Trends des Jahres

Ein Wort was den vergangenen Trend im Frühjahr 2016 beschreibt ist definitiv: bunt!
Wir liebten lange, lockere Hippie-Kleider mit floralen Mustern. Auch Batik war wieder erlaubt wie uns die Laufstege in Paris und New York bewiesen. Aber auch Bomberjacken für den Edgy-Look sind seither im Trend.

Die schicken Bomberjacken sind in schlichten Farben zu allem kombinierbar, oder mit wildem Muster als eyecatcher einsetzbar. Ein Beispiel liefert uns die Cosmopolitan.

Seit diesem Frühjahr ist so gut wie alles erlaubt, auch Netzstoffe und Fransen sind wieder in, von Netzstrumpfhosen bis zu Kleidern aus Netzstoff ist seit vergangenem Frühjahr alles tragbar.

Hura, Sommer..

Im Sommer lieben wir Maxikleider, sie sind nicht nur schick sondern auch durch ihren lockeren Schnitt besonders angenehm an heißen Tagen. Für die Mädels, die lieber Hosen tragen sind diesen Sommer weiße und knöchellange Hosen angesagt. Besonders im Trend liegen die Adidas Sneaker wie das ‚Gazelle‘-Modell. Sie sind besonders für kühlere Abende perfekt geeignet.

Und wenn es kuschelig wird..

An kalten Tagen liegen wir am liebsten in dicken Pullovern vor dem Kamin. Diesen Herbst und Winter wird genau das zur Mode. Übergroße und kuschelige Pullover mit XXL-Ärmeln und Schals in die man sich einwickeln kann sind die Must-Haves diesen Herbst. Auch Capes und Ponchos werden diesen Winter eine moderne Alternative zum Daunenmantel. Dabei darf es auch mal wilder sein wie mit einem aquamarinblauen Poncho.

Karomuster dürfen in diesem Winter ebenfalls nicht fehlen, seien es die typischen rotschwarzen Karomuster, in rosagrün oder doch das klassische schwarzweiß.
Marc Jacobs, Stella McCartney oder auch Lacoste sind in diesem Modeherbst ganz vorne dabei, wie uns die ‚Glamour‘ zeigt glamour.de.

Der Winter wird pelzig und ein Mix aus Stoffen und Materialien. Groß im Kommen ist wieder Leder und gern auch Lederimitat. Ein schwarzes Lederkleidchen sollte in keinem Schrank fehlen. Es darf wieder üppiger Schmuck sein, was sich auch toll als Geschenk für Frauen zu Weinhachten eignet. Hier sind dieses Jahr überhaupt wieder schillende, barocke und Lebensfrohe Geschenke gefragt. Ob Accessoires oder Raum-Deko – für Frauen wird es viele frische Ideen geben. Aktuelles dazu findet ihr hier.

Was sich insbesondere im Modebereich auch mal gut verschenken lässt, zeigt diese Übersicht der Vogue. Denn Frauen lieben sowas! Ein modisches Highlight unterm Weihnachtsbaum zaubert jedem Mädchen ein Lächeln ins Gesicht.